Werkstatt Modelleisenbahn

Grundschule Rußheide Bielefeld

Richtige Modellbahnexperten sind 14 Schülerinnen und Schüler der Bielefelder Rußheideschule. Sie haben alles über den Aufbau und die Nutzung der „Werkstatt Modelleisenbahn“ gelernt und geben ihr Fachwissen nun an die anderen Schüler weiter. Diese nutzen die Anlage wöchentlich im Lernspielunterricht oder in AGs.

An einem Tag der offenen Tür im Februar wurde die Modelleisenbahnanlage der Öffentlichkeit vorgestellt. Außerdem steht die Anlage auch Klassen aus anderen Schulen zur Verfügung. Ein Hobbyeisenbahner unterstützt die Kinder und leitet die Gruppen fachkundig an.

Auch wissenschaftlich hat man sich an der Rußheideschule mit dem Thema Modelleisenbahn auseinandergesetzt. Beate Heinze erstellte eine Facharbeit zum Thema „Lernen durch Spielen am Beispiel ‚Werkstatt Modelleisenbahn‘ im Primarbereich“. Die Autorin kommt zu dem Fazit, dass eine „Werkstatt Modelleisenbahn“ hervorragend die Arbeit in den Bereichen Sprache und Kommunikation, soziale, kulturelle und interkulturelle Bildung, ästhetische Bildung, mathematische Bildung, naturwissenschaftlich-technische Bildung und ökologische Bildung unterstütze.

So gehtsso gehts

< ZURÜCK

Home | Der Wettbewerb | Mitmachen | Ideen & Tipps | Partner | Presse | Impressum | Kontakt